Kreishandwerkerschaft Schwarzwald-Baar

Sebastian-Kneipp-Str. 50
78048 VS-Villingen

Tel.: (07721) 51059
Fax: (07721) 1077

Öffnungszeiten:
Mo - Fr  08.00-12.30 Uhr
Mo - Do 14.00-16.00 Uhr

Versorgungswerk
iKKclassic

Maler- und Lackierer-Innung

Azubis von unserem Innungsmitglied FEYER.ART restaurieren die Hofkapelle Vogelsanghof

Jeden Morgen fahren die Mitarbeiter von FEYER.ART auf dem Weg zur Arbeit an der kleinen Hofkapelle Vogelsanghof in Niedereschach vorbei. Schon im Jahr 2011 sanierten sie die Fassade, die durch einen Autounfall beschädigt worden war - und entdeckten dabei, dass auch der Innenraum aufgrund mehrerer Wasserschäden dringend renoviert werden sollte. Also beschloss Gerhard Feyer, sich auch darum zu kümmern, sobald die Zeit es hergäbe.
Diese Zeit kam dann im April 2020, als aufgrund der Corona-Krise einige Aufträge wegbrachen. Um seine fünf Azubis weiter zu beschäftigen, ist das gemeinnützige (Feyer trägt die Kosten für seine Azubis selbst) Kapellen-Projekt ideal: Feyer will sie nicht in Kurzarbeit schicken, sondern gibt ihnen die Chance, eigenständig ein historisches Gebäude aus der Mitte des 19. Jahrhunderts zu sanieren: Seit seiner Einweisung sind die jungen Männer und Frauen auf sich allein gestellt, was, so Feyer, „einen hohen Lerneffekt garantiert“. Der kommt auch dadurch zustande, dass die Azubis das Projekt von Anfang bis Ende betreuen - anders als bei der Arbeit im Betrieb, die regelmäßig durch Schulbesuche unterbrochen wird.
Das eigenständige Arbeiten kommt bei den Lehrlingen gut an: „Ich bin ganz begeistert, dass unser Chef uns so viel Verantwortung zutraut“, freut sich Timo Hauser, Stuckateur-Azubi im zweiten Lehrjahr. Und Alexandra Gan-ter, Maler- und Lackierer-Azubi im ersten Lehrjahr, fügt hinzu: „Wir arbeiten an unserem Projekt nämlich so, als wäre es ein normales Kundenprojekt, das heißt: Wir bestellen selbst Ware, führen Kundengespräche, schreiben unser Protokoll… Alles, was sonst die Gesellen für uns übernehmen, ma-chen wir hier selbst.“ Kein Wunder also, dass Gerhard Feyer auch in Zu-kunft solche Projekte für seine Azubis möglich machen will. Die halten ihre Erfolge übrigens nicht nur in der für Restaurationsarbeiten vorgeschriebe-nen Dokumentation fest, sondern verbreiten sie auch über ihren Instagram-Account feyer-art_azubi-team.

Kapelle

Bild (v.l.n.r.): Timo Tauser, Haxhi Tahiri, Alexandra Ganter und Raphael Burger von Feyer.Art vor der kleinen Hofkapelle Vogelsanghof. Auf dem Bild nicht zu sehen ist die fünfte im Bunde, Lara Reichert.
Quelle: FEY-ER.ART

Habemus Handwerkskammerpräsident

Werner Rottler ist neuer Präsident der Handwerkskammer Konstanz. Der 55-jährige Schornsteinfegermeister aus Villingen-Schwenningen setzte sich bei der konstituierenden Sitzung der neuen Vollversammlung am 04.12.2019 im Bodenseeforum mit deutlicher Mehrheit gegen Mitbewerber Jürgen Faden aus Konstanz durch. Er tritt damit die Nachfolge von Gotthard Reiner an, der aus Altersgründen nicht mehr kandidiert hatte und feierlich verabschiedet wurde. Die Kreishandwerkerschaft Schwarzwald-Baar freut sich über den Wahlerfolg und die zukünftige Zusammenarbeit.

Rottler
Werner Rottler

Verabschiedung Handwerkskammerpräsident Reiner

In Anwesenheit zahlreicher Weggefährten aus Politik und Wirtschaft wurde der ehemalige Präsident der Handwerkskammer Konstanz, Gotthard Reiner, nach achtjähriger Amtszeit am 04.12.2019 im Bodenseeforum Konstanz feierlich verabschiedet. Zuvor hatte ihn die neue Vollversammlung in ihrer konstituierenden Sitzung einstimmig zum Ehrenpräsidenten der Handwerkskammer Konstanz ernannt und ihm mit stehendem Beifall für seine Verdienste gedankt. Danke sagte auch die Kreishandwerkerschaft Schwarzwald-Baar beim anschließenden Empfang in form eines süßen Geschenks....

kuchen kuch
 
v.l.: Geschäftsführer Wagner, Ehrenkammerpräsident Reiner mit Gattin, Kreishandwerksmeister Ballof

Bildungspolitisches Gespräch am 19.11.2019

Gerne folgte der Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei einer Einladung der Kreishandwerkerschaft Schwarzwald-Baar zu einem „Bildungspolitischen Gespräch“ in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Konstanz in Villingen. Weitere Teilnehmer waren die Obermeister der Innungen im Schwarzwald-Baar-Kreis bzw. deren Stellvertreter, Vertreter der Handwerkskammer Konstanz sowie die Presse. MdB Frei berichtete von der politischen Arbeit in Berlin und es folgte eine rege Aussprache unter anderem zu den Themen Bildung und Ausbildung, Fachkräftemangel, Einwanderung und Flüchtlinge im Handwerk, Meisterpflicht und Meisterprämie.

Frei FreiII

v.l.n.r. Rainer Wagner (Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft), Thorsten Frei (MdB), Martin Ballof (Kreishandwerksmeister), Gotthard Reiner (Präsident der Handwerkskammer Konstanz)

Freisprechungsfeier 2019

Am 18.10.2019 fand die Freisprechungsfeier 2019 statt. Näheres unter diesem Link.

Gruppenbild

Goldene Meister 2019

Die Feierlichkeiten zur Überreichung der Goldenen Meisterbriefe fand am 04.11.2019 statt. Näheres unter diesem Link.

Gruppenbild